Hanni

Seit Mai 2017 unterstützt die Schimmelstute unser Schulpferdeteam offiziell. Sie geht sowohl Springen, als auch Dressur und auch die weniger erfahrenen Reiter können viel von ihr lernen.

         

Daniel

Kam im Sommer 2016 zu uns und wird sowohl im Springunterricht als auch in der Dressur eingesetzt.

Durch sein ausgeglichenes Gemüt ist er sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gut geeignet. 

(Bild folgt)

         


       

 

 

Flinn und Kaspar

Für unsere Kleinsten haben wir im Juni 2015 Zuwachs bekommen. Auch wenn sie häufig versuchen ihren

Ponykopf durchzusetzen, sind die beide Freunde sehr lieb dabei den Kindern im Alter von 4 bis 8 den

richtigen Umgang mit dem Pferd zu zeigen.

 Kaspar & Flinn                                                                          

         

Hermine

Hermine ist seit Januar 2015 im Besitz des Vereins. Die 2002 geborene Stute ist in der Dressur sowie

im Springen bis A - L ausgebildet. Wir freuen uns bereits auf viele gemeinsame Jahre.  

         

 Hermine

 

         
          

Arat

Wird seit dem 01.03.2018 bei uns im Schulbetrieb eingesetzt. Er möchte es seinem Reiter

immer recht machen. Er wird im Dressur- und Springunterricht eingesetzt.

 

Foto folgt

         
          

Romeo

Romeo ist 2012 in den Besitz des Vereins übergegangen. Er hat mit seinen 20 Jahren einen

eigenwilligen, aber sehr liebevollen Charakter. Romeo ist geländesicher und geht mit unseren

kleineren Reitschülern im Dressurunterricht. 

         
 Romeo         
          
 Tabaluga

"Tabaluga" wurde 1995 von einem Händler in Melle gekauft. Er war damals 3-jährig und gerade angeritten. 

Obwohl man mit Tabaluga so einige Kuriositäten erlebte (unter anderem versuchte er über die Hallenbande

zu springen oder auch in das Stübchen zu klettern...), machte er sich als Reitpony doch recht gut

und durfte nach wenigen Wochen in unserem Weihnachtsmärchen „Tabaluga“ mitspielen. Daher hat er

übrigens auch seinen Namen (Tabaluga) und diverse Spitznamen erhalten (Tabby, Tabula, etc.). Im

Gelände ist unser Tabby auch mit unerfahreneren Reitern sicher. Außerdem geht er lieb durch eine E-Dressur

und kann auch noch kleine Sprünge meistern.

         
 Tabaluga         
          
          
 
         
          
          
          
 
© 2018 RV Dornberg